Constanze Stolz

Name, Vorname:Stolz, Constanze
Geburtsdatum:02.04.1995
Sportart:Segeln (470 weiblich)
Verein:Düsseldorfer Yachtclub
Ausbildung / Beruf:Psychologie Studentin
Hobbys:Backen und Kochen, Lesen, andere Sportarten ausprobieren
Idol:
Lieblingsgericht:Omas Apfelpfannkuchen

Sportliche Erfolge

Das sind meine drei wichtigsten Erfolge!

Mein größter Erfolg in der letzten Zeit war der Deutsche Meistertitel 2015, weil das mein erster großer Erfolg im Seniorenbereich war. Mein emotional wichtigster Erfolg war der Gewinn der Bronzemedaille bei den 1. Jugendolympischen Spielen 2010. Aber ich denke auch gerne an den 4. Platz bei der Juniorendeutschen 2016 im 470 zurück, weil diese Regatta die erste Top-Platzierung mit meiner Teampartnerin nach gerade mal 3 Monaten gemeinsamen Segelns war.


Was ist Dein sportliches Ziel für 2018?

Ich möchte die Weltspitze der Junioren im 470 erreichen und bei den Junioren EMs und Junioren WMs Top-Platzierungen ersegeln. Außerdem stehen die ersten Seniorenwettkämpfe im Jahresplan, bei denen meine Teampartnerin und ich Trainingsschwerpunkte der letzten Monate gut in die Tat umsetzen möchten. Bei den Deutschen Meisterschaften möchte ich mindestens unter den ersten 10 sein.

Über mich

Wie und wo begann Deine sportliche Laufbahn?

Ich habe in der Jugendbootklasse Laser 4.7 meine ersten internationalen Erfahrungen und Erfolge sammeln können. Danach bin ich in den für Frauen olympischen Laser Radial umgestiegen und habe bis 2016 viele schöne, erfolgreiche und aufregende Jahre mit Wettkämpfen rund um die Welt erleben dürfen. Seit letzter Saison bin ich jetzt mit einer Teampartnerin "an Bord" - in der olympischen Zweihandklasse 470.


Wie kombinierst Du Beruf und Freizeit?

Seit meinem Abitur studiere ich Psychologie an der Fernuniversität Hagen. Ich werde im Frühjahr 2017 meinen Bachelor abschließen und im Anschluss meinen Master beginnen. Die Fernuniversität ermöglicht es mir, dass ich mein Studium von überall auf der Welt neben dem Segeln realisieren kann. Und auch meine Klausuren kann ich im Trainingslager schreiben - beispielsweise wurde ich im deutschen Konsulat auf Mallorca bei den Klausuren beaufsichtigt. Das Studium ist mir wichtig, da es einen guten Ausgleich zum Sport gibt.


Das muss man in Düsseldorf gesehen haben / Hier muss man gewesen sein!

Mein Lieblingsort in Düsseldorf ist der Carlsplatz. Dort kann man nicht nur wunderschöne Blumen und leckeres Essen finden, sondern sich auch einfach mit einem Kaffee hinsetzen und dem Trubel zuschauen. Ansonsten bin ich gerne im Benrather Schlosspark. Hier kann man toll laufen gehen und auch noch einen Abstecher zum Rhein machen.

Mein Statement

Es ist gut, dass es das "Team Düsseldorf" gibt, weil ...


Titelsponsor

Sponsoren

Offizieller Autopartner

UEFA EURO 2024

sportstadt.tv

Social Media