Johannes Frey

Name, Vorname:Frey, Johannes
Geburtsdatum:12.11.1996
Sportart:Judo
Verein:JC 71 Düsseldorf
Ausbildung / Beruf:Polizeimeisteranwärter Bundespolizei
Hobbys:Reisen
Idol:Bruder Karl-Richard, Vizeweltmeister 2015, 5ter Olympische Spiele 2016
Lieblingsgericht:Pasta aller Art am liebsten mit Fisch oder Fleisch

Sportliche Erfolge

Das sind meine drei wichtigsten Erfolge!

- Vizeeuropameister der Junioren 2016
- Deutscher Meister 2018 und 2019
- 5. Platz beim Grand Slam in Düsseldorf 2018

Über mich

Wie und wo begann Deine sportliche Laufbahn?

Im Alter von 7 Jahren begleitete ich meine Brüder ins Judo Training beim Beueler Judoclub (BJC). Hier bekam ich von meinen Trainern Abrao Dias und Catalin Petre das Rüstzeug für meine Judolaufbahn.

Gerne denke ich an das dortige Training und die Zeit bei den Beuelern zurück.

Wie kombinierst Du Beruf und Freizeit?


Die Bundespolizei bietet mir sowohl den sportlichen als auch den beruflichen und damit auch den finanziellen Rahmen, den es braucht, um ehrgeizige Ziele zu verfolgen.

Die Freizeit ist knapp bemessen und gehört meiner Familie und meiner Freundin. Ob ich gewinne oder verliere, sie sind immer dabei, freuen sich mit mir über den Erfolg und spenden Rat und Trost, wenn es mal nicht so läuft.

Bei einem Spaziergang mit unserem Hund finde ich an einem freien WE Ruhe.

Das muss man in Düsseldorf gesehen haben / Hier muss man gewesen sein!


In Düsseldorf sollte man Deutschlands größtes, internationales Judo-Ereignis den Judo Grand Prix nicht verpassen.

Ansonsten ist auch eine Fahrt auf dem Rhein im Streckenabschnitt Düsseldorf Altstadt und ein Bummel entlang der Rheinuferpromenade sehr empfehlenswert. Zum Shoppen und Flanieren bleibt die Königsallee die erste Adresse.

Mein Statement

Es ist gut, dass es das "Team Düsseldorf" gibt, weil ...


Titelsponsor

Sponsoren

Offizieller Autopartner

UEFA EURO 2024

sportstadt.tv

Social Media